Frei aufzuwachsen ist das Beste,
das einem Kind passieren kann.
A. S. Neill, Summerhill
Dienstag, 17. Oktober 2017
Logo





FAQ - Häufig gestellt Fragen


Mit nachfolgenden Antworten auf häufig gestellte Fragen möchten wir Ihnen die Buchung und Durchführung unserer Programm erleichtern.


Wie sind die Konditionen der einzelnen Programme?


"Mein Körper gehört mir!"
Die große Nein-Tonne
Eltern sein - ein Kinderspiel?!
"Natürlich bin ich stark!"
Crossover
EinTritt ins Glück
Ja! und Nein! und Lass das sein!
"Ich werde es sagen!"
(K)ein Anderer


Wie soll der Raum für die Klassenaufführung von "Mein Körper gehört mir!" vorbereitet werden?


Vorbereitung des Klassenraums

Sollten wir vorab eine Präsentation von "Mein Körper gehört mir!" durchführen?


Wir empfehlen die Durchführung einer Präsentation nachdrücklich. Verantwortungsvolle Präventionsarbeit bezieht neben den Kindern auch Erziehungsberechtigte und PädagogInnen mit ein, denn Kinder brauchen Erwachsene, die ihnen helfen und sie unterstützen. Die Präsentation von "Mein Körper gehört mir!" vor Erwachsenen steht daher unter dem Motto, Kinder gemeinsam vor sexueller Gewalt zu schützen. Selbstverständlich können mehrere Schulen eine gemeinsame Präsentationsveranstaltung durchführen. (Sie müssen sich nur auf den Veranstaltungsort einigen.)

Was sollten wir bei der Durchführung der Präsentation von "Mein Körper gehört mir!" beachten?


Informationen zur Durchführung

Was ist bei der Durchführung von Die große Nein-Tonne zu beachten (Aufbauplan)?


Informationen zu Aufbau und Durchführung

Was ist bei der Durchführung von Ja! und Nein! und Lass das sein! zu beachten (Aufbauplan)?


Informationen zu Aufbau und Durchführung

Was ist bei der Durchführung von "Natürlich bin ich stark!" zu beachten (Aufbauplan)?


Informationen zu Aufbau und Durchführung